_dsc5058_fotografie_robert_vanis

Die Männelmacher aus dem Erzgebirge – Traditionelles Handwerk mit Charakter. Seit dem Jahr 1986 kreieren die Holzspielzeugmacher Kordula und Ronald Graupner die kleinen Miniaturen in Ihrer Werkstatt in Crottendorf. In den Räumen der ehemaligen Räucherkerzenwerkstatt entstehen heute einzigartige Produkte, die sich weltweit einer großen Beliebtheit erfreuen.

_dsc4172 _dsc4130_fotografie_robert_vanis_1cfa _dsc3745Fliegende Späne und filigranes Arrangement für Ihr perfektes Einzelstück — die angewandten Handwerkstechniken entstanden aus der traditionellen Reifendreherei des Erzgebirges. Es werden ausschließlich einheimische Hölzer wie Fichte oder Ahorn verwendet. Die Miniaturen bestehen aus bis zu einhundert winzigen Kleinteilen. Mit Pinsel, Pinzette, einer ruhigen Hand — und natürlich dem dazu nötigen Augenmaß — entstehen liebevolle Einzelstücke in aufwendiger Handarbeit.

Das Sortiment auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom umfasst außerdem Räuchermänner, Nußknacker, Schwibbögen, Pyramiden und andere Figuren befreundeter Hersteller – alles natürlich nur original und direkt aus dem Erzgebirge!

Die Firma Graupner bringt unter anderem eine große Auswahl der Firmen KWO, Günter Reichel, Björn Köhler, DWU und Wendt&Kühn mit nach Köln.

Stand: 131

Produktkategorie: Kunsthandwerk und Geschenke

Firma: Graupner Holzminiaturen
Kontakt: Elisabeth Graupner
Adresse: Annabergerstr. 182-183, 09474 Crottendorf
Telefon: 037344- 8234
Email: info@holzminiaturen.de
Homepage: www.holzminiaturen.de