Die Geschichte des tschechischen Trdelník (Baumstriezel) reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Damals liess sich der ungarische General und Dichter Graf József Gvadányi, in seinem Lebensherbst, an der heutigen tschechisch-slowakischen Grenze nieder. Sein damaliger Koch, der aus Siebenbürgen stammte, entzückte den Grafen in jener Zeit mit einer neuen Köstlichkeit.

Des Grafens Genussfreude blieb nicht lange unbemerkt, was zur Folge hatte, dass der Bekanntheitsgrad des schmackhaften Süssgebäcks rasant anstieg. Die Erfolgsgeschichte des Trdelník hatte somit, im ganzen tschechisch-slowakischen Gebiet, einen Anfang gefunden.

Diese Backtradition des Trdelník führen wir heute mit Leidenschaft weiter. Wir haben vor vielen Jahren begonnen diese tschechische Leckerei auf Märkte und Feste anzubieten. Im Jahre 2014 wagten wir auch erfolgreich den Schritt ins europäische Ausland. Seit 2020 haben wir unsere Backkunst erweitert und bieten nun auch Kleinigkeiten in unserem Shop an.

www.trdelnik.com

www.trdelnik-shop.com