Westfälischer Anzeiger: „Die schönsten Weihnachtsmärkte in NRW von Ostwestfalen bis an den Rhein“

OWV_6801

NRW – Glühwein, gebrannte Mandeln, bunte Lichter: Bald starten in Nordrhein-Westfalen viele Advents- und Weihnachtsmärkte. Wir haben eine Auswahl kleiner, großer und natürlich stimmungsvoller Märkte 2018 zusammengefasst. Klicken Sie sich durch!

[…]

Die festlich geschmückte Domstadt lädt auf mehreren Märkten zum stimmungsvollen Bummeln, Flanieren und Stöbern ein. Sieben aufwendig gestaltete Weihnachtsmärkte sind im Advent wohl wieder Anziehungspunkt für Millionen Besucher.

Weihnachtsmarkt am Dom: Unter dem mit 25 Metern größten natürlichen Tannenbaum Nordrhein-Westfalens können Besucher zwischen vielen Leckereien wählen oder den Handwerkern bei ihrer Arbeit zusehen. An den 150 Ständen auf dem Roncalliplatz gibt es handgefertigtes Holzspielzeug, Weihnachtsschmuck aus Künstlerhand, Dom-Spekulatius und vieles mehr.

Öffnungszeiten:

26. November bis 23. Dezember

donnerstags und freitags: 11 bis 22 Uhr, samstags: 10 bis 22 Uhr, sonntags bis mittwochs: 11 bis 21 Uhr – Quelle ©2018

Zum vollständigen Artikel geht es hier: – https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/weihnachtsmaerkte-ere633013/schoensten-weihnachtsmaerkte-2018-ueberblick-luedenscheid-soest-hamm-paderborn-10350009.html