Monthly Archives: November 2016

30 11, 2016

„Ihr Kinderlein kommet“ – denn auf dem Weihnachtsmarkt am Dom gibt es von Montag bis Donnerstag ein besonderes Programm für kleine Besucher!

2016-11-30T19:40:47+01:00

Damit auch die jüngsten Besucher auf dem Weihnachtsmarkt voll auf ihre Kosten kommen, gibt es auch in diesem Jahr wieder ein tolles Kinderprogramm. Jeden Dienstag z.B. können die
Kleinen mit der Engelspost ihre Wunschzettel an das Christkind abgeben (weitere Termine: 13.12. und 20.12.). Das Kindertheater „Kasper und der Weihnachtsengel“ zieht die Zuschauer in seinen Bann (weitere Termine: 7.12., 15.12. und 21.12.). Für große Begeisterung sorgt bei den Kleinen traditionell auch das weihnachtliche Schminken (Termine: 1.12., 8.12. 14.12. und 22.12.) sowie das Weihnachtsbasteln (Termine: 5.12., 12.12. und 19.12.).

Alle Veranstaltungen des Kinderprogramms finden zwischen 16 und 18 Uhr an Stand 31 (Sternenwarte) statt.

Ho Ho Ho – aufgepaßt: am 6.12. zwischen 16 und 18 Uhr besucht der Nikolaus persönlich die Sternenwarte. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Wir wünschen Eltern, Großeltern und Kindern: Viel Spaß!

„Ihr Kinderlein kommet“ – denn auf dem Weihnachtsmarkt am Dom gibt es von Montag bis Donnerstag ein besonderes Programm für kleine Besucher!2016-11-30T19:40:47+01:00
30 11, 2016

rundschau-online.de: Von besinnlich bis ausgefallen Kölns Weihnachtsmärkte im Überblick

2016-11-30T19:34:07+01:00

Hell erleuchtet, duftend, stimmungsvoll und gesellig – so ist der Winter im Rheinland. Wenn die Weihnachtsmärkte ihre Pforten öffnen, beginnt die gemütliche Adventszeit.
– Quelle: http://www.rundschau-online.de/25137364 ©2016

Link zum Artikel: http://www.rundschau-online.de/region/koeln/von-besinnlich-bis-ausgefallen-koelns-weihnachtsmaerkte-im-ueberblick-25137364

rundschau-online.de: Von besinnlich bis ausgefallen Kölns Weihnachtsmärkte im Überblick2016-11-30T19:34:07+01:00
30 11, 2016

www.ksta.de: Romantisch bis familiär Diese 25 Weihnachtsmärkte bringen das Rheinland in Stimmung

2016-11-30T19:24:56+01:00

Hell erleuchtet, duftend, stimmungsvoll und gesellig – so ist der Winter im Rheinland. Wenn die Weihnachtsmärkte in der  Region ihre Pforten öffnen, beginnt die  gemütliche Adventszeit. Ob  in der Stadt oder auf dem Land – in unserer Auswahl findet  ganz bestimmt jeder eine Adresse, die ihm den Winter versüßt. An Printen, Glühwein und gebrannten Mandeln mangelt es dort ganz sicher  nicht. – Quelle: http://www.ksta.de/25137516 ©2016

Link zum Artikel: http://www.ksta.de/freizeit/weihnachten/romantisch-bis-familiaer-diese-25-weihnachtsmaerkte-bringen-das-rheinland-in-stimmung-25137516

www.ksta.de: Romantisch bis familiär Diese 25 Weihnachtsmärkte bringen das Rheinland in Stimmung2016-11-30T19:24:56+01:00
30 11, 2016

www.ksta.de: Kölner Weihnachtsmarkt Das sind die kulinarischen Highlights auf den Märkten

2016-11-30T19:20:24+01:00

„In dieser Woche haben die Märkte in der Kölner Innenstadt eröffnet und locken mit vorweihnachtlicher Stimmung, großen Auslagen und mit einem üppigen Angebot, das Magen und Herz erfreut.

Doch mit einem Blick in die Stände muss man feststellen, dass die typischen Buden mit Reibekuchen und Glühwein nicht mehr die Oberhand haben, und starke Konkurrenz von kulinarischen Besonderheiten bekommen. Wir haben uns auf einigen Märkten einmal umgesehen.“

– Quelle: http://www.ksta.de/25168698 ©2016

Link zum Artikel: http://www.ksta.de/koeln/koelner-weihnachtsmarkt-das-sind-die-kulinarischen-highlights-auf-den-maerkten-25168698

 

www.ksta.de: Kölner Weihnachtsmarkt Das sind die kulinarischen Highlights auf den Märkten2016-11-30T19:20:24+01:00
29 11, 2016

Geschenke mit Kölschem Flair – und echtem Überraschungseffekt.

2016-11-29T15:55:49+01:00

Auf der Suche nach einem originellen Geschenk mit Kölschem Flair lohnt sich besonders auch der Besuch bei den „KölnHölzern“ am Stand 60. Bei diesem neuen Aussteller erwarten Sie köstliche Schokoladen in verschiedenen Geschmacksvarianten, Spritzgebäck, herzhaftes Gebäck und Printen – verpackt im bekannten „Streichholzkleid“ und von zertifizierten Familienbetrieben aus der Region hergestellt.
Außerdem gehören Küchenschürzen und Beutel mit „Kölnbekenntnis“ sowie selbstgefertigte Taschen und Mützen aus der Welt der Hölzer mit zum Angebot. Dazu passend gibt es Geschenkpapier sowie ausgefallene Weihnachtskarten mit Hölzermotiven.

Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken!

Geschenke mit Kölschem Flair – und echtem Überraschungseffekt.2016-11-29T15:55:49+01:00
28 11, 2016

Die Highlights der ersten Woche auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom. Und nach dem 1. Advent: der Ausblick auf die kommende Woche.

2016-11-28T21:00:40+01:00

Aussteller und Besucher, Jung und Alt – wohin man auch schaute, blickte man auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom in glückliche und zufriedene Gesichter. Entsprechend positiv war auf Veranstalterseite die Bilanz der 1. Marktwoche: Das schöne Wetter mit viel Sonne und z. T. schon winterlichen Temperaturen lockte bereits zahlreiche Weihnachtsmarkt-Fans auf den Markt am Kölner Dom! Das Feedback der Besucher fiel sehr herzlich aus. Highlight der Woche unter den Besucherkommentaren: ein Pärchen fragte nach seinem Bummel unter dem Sternenlichterzelt auf dem Roncalli-Platz bereits die Marktdaten für das nächste Jahr an (Start: 27.11.2017). Man wolle für 2017 in jedem Fall wieder rechtzeitig Flüge und ein Hotel buchen – so groß war die Begeisterung!

Highlights der Woche 21.11. – 27.11.

Einen spektakulären Anfang machte die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarkts am 21.11. mit dem Kölner Bürgermeister Hans-Werner Bartsch und zwei tollen Musik-Acts. Zum Auftakt begeisterte die schlesische Band „Silesian All Stars Blues“ mit knackigem Blues das Publikum. Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Köln und Kattowitz war auch der Kattowitzer Bürgermeister Marcin Krupa zu Gast. Dieser überraschte die Zuschauer mit einer spontanen Darbietung des Weihnachtslieds „Oh Tannenbaum“ auf der Mundharmonika. Als das Publikum fröhlich mitsang war klar: die Vorweihnachtszeit hat begonnen!
Auch der abschließende Auftritt des Kinder- und Jugendchors „Lucky Kids“ der Rheinischen Musikschule Köln sorgte für tolle Weihnachtsstimmung und großen Applaus.

Neue Aussteller auf dem Weihnachtsmarkt

In diesem Jahr gibt es auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom wieder viel zu entdecken.
Auch dieses Mal ist eine Auswahl neuer Aussteller mit dabei:
•    Stand 5: “Dropje“ – Die ganze Welt köstlicher Lakritzen, selbst gemixt und exklusiv verpackt
•    Stand 60: KölnHölzer – Schokolade, Tücher, Schals im bekannten schicken Streichholzkleid
•    Stand 63: Just Spices Gewürze – Exquisite Gewürze, exklusiv von Hand gemischt
•    Stand 67: Domartikel – Wunderschöne Dombilder aus Metall
•    Stand 71: Kölsche Liebesschlösser vom Weihnachtsmarkt
•    Stand 101: Lieblingstee – Winterliche und weihnachtliche Teemischungen
•    Stand 115: Varieté van Kroen – Edle Tücher und Kaschmirprodukte
•    Stand 133: Eli‘s Deli Streetfood – Frisches Wild und rheinischer Sauerbraten, exklusiv für den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
•    Stand 134: Schokotaste – Handgeschöpfte Schokolade, am Stand verarbeitet
•    Stand 146: Nougat aus Montelimar – Eine exquisite Spezialität zur Weihnachtszeit

Das neue Trendgetränk des Weihnachtsmarktes 2016

Die Sternenbar in Stand 2 bietet in diesem Jahr erstmalig und exklusiv auch etwas Prickelndes an: den „Glüh-Spritz“. Die köstliche Erfrischung basiert auf einem hochwertigen Winzersekt mit einem Spritzer roten Glühweinlikörs. Der prickelnde „Glüh-Spritz“ hat schon eine große Fangemeinde – und verspricht bereits jetzt das Trendgetränk des Weihnachtsmarktes 2016 zu werden!

Glühwein wird auf dem Roncalli-Platz ausschließlich in hochwertiger Bio-Qualität angeboten. Wie jedes Jahr wurde der Glühwein nach sorgfältiger Verkostung durch einen Sommelier und einem streng gehüteten Geheimrezept exklusiv für den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom zubereitet und gewürzt. Sowohl die Trauben aus ökologischem Anbau als auch die Zutaten wie Zucker und Gewürze erfüllen strengste Bio-Richtlinien.

Rückblick Bühnenprogramm

Ob klassisch-weihnachtlich oder modern – das Bühnenprogramm des Weihnachtsmarkts am Kölner Dom legt die Messlatte hoch. In der ersten Marktwoche unter anderem dabei: Stefan Knittler mit seinem beliebten weihnachtlichen Mitsing-Programm „Loss mer singe“, die Domstädter Big Band mit ihrer „Verrockten Weihnacht“, die Magnolia Jazzband mit „Swinging X-mas“, Martin Gerschwitz‘s Piano & Vocal Show „Music for Everyone“ und viele mehr. Natürlich wie immer völlig kostenlos für alle Besucher.

Ausblick: die Highlights des Bühnenprogramms 28.11. – 4.12.

Auch in der kommenden Woche hält das Bühnenprogramm wieder etliche Überraschungen für die Besucher bereit. Für jeden ist etwas dabei. Die Woche startet mit der Band Boulevard und „Rock auf dem Weihnachtsmarkt“ (Mo. 28.11., 19:30 Uhr), Stefan Knittler lädt wieder mit „Loss mer singe“ zum Mitsingen ein (Mi. 30.11., 19:30 Uhr und Sonntag, 16:30 Uhr), der Gospelchor Unisono präsentiert „Gospel goes Christmas“ (Fr. 2.12., 19:30 Uhr) und der Kölner Jugendchor St. Stephan gibt mit „Sing Halleluja“ dem 2. Advent einen stimmungsvollen Rahmen (So. 4.12., 20.00 Uhr).

Gewinnspiel zum 2. Advent

Der Weihnachtsabend rückt immer näher! Um die Wartezeit zu verkürzen wird es auch am 2. Advent wieder ein Gewinnspiel geben, bei dem tolle Preise des Weihnachtsmarktes am Kölner Dom 2016 auf die Gewinner warten. Teilnehmen können alle, die eine Frage zum Marktgeschehen richtig beantworten. Die Frage wird am nächsten Adventssonntag (4.12.) auf www.koelnerweihnachtsmarkt.com unter „Aktuelles“ veröffentlicht.

Tolle weihnachtliche Programmpunkte für Kinder

Die Angebote für Kinder sind so gestaltet, dass der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt der ganzen Familie Spaß macht! An Stand 31 bei der Sternwarte gibt es dazu von montags bis inklusive donnerstags jeweils von 16-18 Uhr ein tolles Kinderprogramm abwechselnd mit dem Kindertheater „Kasper und der Weihnachtsengel“, Weihnachtsbasteln, Weihnachtsschminken und der Engelspost, bei der die Kleinen ihre Wunschzettel an das Christkind abgeben können.

Kölsches Flair und regionale Angebote

Auch in diesem Jahr gibt es eine Reihe von Kölner Anbietern auf dem Weihnachtsmarkt, wie z.B. „Kölsche Rievkooche“, gebrannte Mandeln, diverse Stände mit Dom-Produkten wie z.B. Dom-Skulpturen aus Metall, Dom-Gemälde sowie Dom-Figuren aus Glas und aus Schokolade (z.B. Stand 58, 67, 134, 148). Alle diese Anbieter stammen aus Köln. Darüber hinaus gibt es Miniaturen mit bekannten Motiven aus Köln (Stand 20).

Das ausführliche Bühnenprogramm mit allen Terminen und alle Angebote des Weihnachtsmarkts am Kölner Dom finden Sie unter www.koelnerweihnachtsmarkt.com sowie im Weihnachtsmarkt-Flyer (auch zum Downloaden).

Zum Flyer-Download hier klicken.

Die Highlights der ersten Woche auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom. Und nach dem 1. Advent: der Ausblick auf die kommende Woche.2016-11-28T21:00:40+01:00
28 11, 2016

Das Generationenprojekt „11 000 Sterne für den Kölner Dom“

2016-11-28T18:01:30+01:00

Die Verbundenheit der Kölner mit ihrem Wahrzeichen, dem Dom, ist ungebrochen. Am Freitag wurden vor dem Maternusportal 18 neue Sterne – 17 kleine, ein großer – eingesegnet. Damit umfasst das Generationenprojekt „11 000 Sterne für den Kölner Dom“ nun 318 dieser „Juwele“, wie Dompropst Gerd Bachner sie bezeichnete.

Er und der neue Vorsitzende der Kulturstiftung Kölner Dom, Rundschau-Herausgeber Helmut Heinen, dankten den Spendern im Hochchor der Kathedrale für ihr finanzielles Engagement (ab 11 000 Euro wird ein großer, ab 5000 Euro ein kleiner Stern verlegt) und überreichten ihnen Stifterurkunden. Das Geld wird zur Erhaltung des Weltkulturerbes Kölner Dom sowie für kulturelle und spirituelle Angebote verwendet. Sowohl Bachner als auch Heinen dankten den Spendern für ihre Solidarität und Verbundenheit mit der Kirche.

Als großes Projekt für das kommende Jahr kündigte Heinen die Restaurierung des Christusfensters im nördlichen Querhaus an. (kri)

– Quelle: http://www.rundschau-online.de/25171720 ©2016

Auch der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom ist einer der Stifter. Monika Flocke, die Geschäftsführerin der Kölner Weihnachtsgesellschaft mbH erhielt eine Stifterurkunde. Der Stern des Weihnachtsmarktes am Kölner Dom ist nun frisch in den Boden eingelassen und kann am Nordportal am Portaltrichter I besichtigt werden.

img_08411Hier geht es zur Internetseite der Stiftung mit weiteren Informationen:

http://www.kulturstiftung-koelnerdom.de/index.php?id=11000sterne

 

Das Generationenprojekt „11 000 Sterne für den Kölner Dom“2016-11-28T18:01:30+01:00
27 11, 2016

Machen Sie mit – beim unserem Gewinnspiel zum 1. Advent!

2016-11-27T14:31:54+01:00

Heute wird die erste Kerze am Adventskranz angezündet – das Weihnachtsfest rückt näher!
Um die Wartezeit zu verkürzen, verlosen wir ab heute jeden Adventssonntag 5×2 Glühweingutscheine für den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom 2016. Teilnehmen können alle, die eine Frage zum Marktgeschehen richtig beantworten.
Die heutige Frage lautet: „Wenn Sie die Standnummern der drei Stände, an denen es Dom-Spekulatius gibt, zusammenzählen: auf welche Summe kommen Sie?
Kleiner Tipp: Die Antwort finden Sie nicht nur bei Ihrem Bummel über den Markt, sondern auch hier auf der Webseite. Auch ein Blick in unseren Weihnachtsmarkt-Flyer lohnt sich! Schicken Sie die Lösung per Mail an gewinne@koelner-weihnachtsgesellschaft.de
Eine Teilnahme ist außerdem über unsere Facebook-Seite möglich. Hinterlassen Sie einfach einen Kommentar mit Ihrer Lösung unter unserem Gewinnspiel.

Die Gewinner(innen) werden am Mittwoch, 29.11.2016 bekannt gegeben – viel Glück & viel Spaß!

Machen Sie mit – beim unserem Gewinnspiel zum 1. Advent!2016-11-27T14:31:54+01:00