Archiv für den Monat: November 2018

23 11, 2018

Koeln.de: „So öffnen die Weihnachtsmärkte in Köln“

2018-11-23T11:37:58+01:00

„Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Vor der prachtvollen Kulisse des Kölner Doms befindet sich Deutschlands beliebtester Weihnachtsmarkt. Vier Millionen Menschen besuchen jährlich die rund 150 Buden und Stände, die rund um den höchsten natürlichen Christbaum NRWs hochwertiges Kunsthandwerk und ausgefallene Geschenkideen präsentieren. Auf einer Bühne wird ein weihnachtliches Programm für Groß und Klein angeboten.[…].“ Quelle

Zum vollständigen Artikel geht es hier: – https://www.koeln.de/tourismus/weihnachtliches_koeln/so-oeffnen-die-weihnachtsmaerkte-in-koeln_1106413.html

Koeln.de: „So öffnen die Weihnachtsmärkte in Köln“2018-11-23T11:37:58+01:00
22 11, 2018

Die neuen Stände auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

2018-11-22T12:28:56+01:00

Auch in diesem Jahr haben wir tolle neue Stände auf dem Mark der Herzen: Zu den Highlights zählt zum Beispiel „Opa Jupps Büdchen“ in Stand 69. Zum 300. Geburtstag der Firma Remagen präsentiert das Traditionsunternehmen hausgemachte Spezialitäten, wie Opas Jupps Bio-Frikadelle und Original Domstädter Bio-Kesselwurst. Passend zu dem – auf unserem Markt allgegenwärtigen – Thema Nachhaltigkeit gibt es diesem Jahr einen Wildbienenstand. Wer dort ein Wildbienenhäuschen kauft, bekommt im Frühjahr einen Kokon mit schlupfbereiten Mauerbienen zugeschickt. Die Bienenhäuschen in edlem Holzdesign gibt es an Stand 115. Besonders freuen wir uns auch auf unseren Stand 39: Hier gibt es feine Lederhandschuhe, die auch vor Ort im Stand genäht werden. Außerdem neu dabei: Gin de Cologne. Der Gin an Stand 68 wird mit viel Liebe in Handarbeit in Köln-Ehrenfeld gebrannt. Mit über 12 „Botanicals“ wie Schalen von Zitronen, Orangen und Limetten, Lavendel- und Hibiskusblüten und natürlich Wacholder.

Wir freuen uns auf diese und weitere Highlights auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom. Hier eine vollständige Liste der neuen Stände:

  • Stand 5: Belgische Schokolade Trüffel – handgemachte Trüffel in 24 Sorten aus reiner Kakaobutter
  • Stand 37: Handgestrickte Wollsocken – z. T. in Bioqualität
  • Stand 39: Seeger – Feine Lederhandschuhe seit 1924, die auch im Stand genäht werden
  • Stand 60: Farbenfrohe Geschenkideen – „Made in Germany“
  • Stand 66: Besteckschmuck – Schmuckstücke aus Silberbesteck werden im Stand mit der Hand hergestellt
  • Stand 68: Gin de Cologne – In Handarbeit gebrannter Gin aus Köln-Ehrenfeld
  • Stand 69: Opa Jupps Büdchen – Zum 300. Geburtstag der Firma Remagen präsentiert das Traditionsunternehmen hausgemachte Spezialitäten
  • Stand 82: Fran Naturseifen – Gefertigt nach griechischen Rezepten und optimal hautverträglich
  • Stand 115: Wildbienen-Häuschen – Wer dort ein Wildbienenhäuschen kauft, bekommt im Frühjahr einen Kokon mit schlupfbereiten Mauerbienen zugeschickt
  • Stand 133: Herrmann Gewürze
  • Stand 141: Original Dolfi Südtiroler Kunsthandwerk – Handgefertigte Holzfiguren, Holzuhren und Christbaumschmuck aus dem Zentrum der Schnitzkunst
  • Stand 145: DOGS DRESSED BY DOMLEINE – individuell angefertigte Hundehals-bänder und Leinen aus Köln, eine originelle Geschenkidee
Die neuen Stände auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom2018-11-22T12:28:56+01:00
22 11, 2018

Rausgegangen.de: „Events in deiner Stadt“

2018-11-22T11:26:59+01:00

„Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Mit dem gigantische Sternenzelt über deinem Kopf, dass den Platz überspannt, fühlst du dich ein bisschen wie im Märchen. Zusätzlich noch der Geruch von gebrannten Mandeln und die Kulisse des Kölner Doms, kann es noch schöner werden? Der Weihnachtsmarkt am Dom ist einer der größten in Köln mit 150 Ständen, die dir von Kunsthandwerk über selbstgemachte Strickware alles bieten. In der Mitte des Platzes, an der Bühne, trohnt eine 25 Meter hohe Tanne. Auf der Bühne finden in den vier Woche über 100 Veranstaltungen statt.

Eine Neuerung in diesem Jahr ist, neben dem roten und weißen Glühwein, der Rosé-Glühwein. Auch der Orangen-Ingwer-Punsch, ein Highlight es letzten Jahres, wird dieses Mal wieder ausgeschenkt. Der Großteil der kulinarischen Angebote wird in Bio-Qualität serviert.

[…].“ Quelle

Zum vollständigen Artikel geht es hier: – https://rausgegangen.de/veranstaltungen/weihnachtsmarkt-am-koelner-dom

Rausgegangen.de: „Events in deiner Stadt“2018-11-22T11:26:59+01:00
21 11, 2018

Charity – Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

2018-11-21T13:49:02+01:00

Der Weihnachtsmarkt der Herzen! Diesen Namen, diese Auszeichnung möchten wir uns jedes Jahr aufs Neue verdienen. Wo Menschen zusammenkommen, feiern und die schönen Momente des Lebens genießen, ist auch unser soziales Engagement gefragt. Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom, sprich die Geschäftsführer der KW Kölner Weihnachtsgesellschaft mbH, Monika Flocke und Roland Temme, spenden jedes Jahr einen garantierten Betrag von mindestens 50.000 Euro an Kölner Hilfsprojekte. Die Spendenempfänger werden von den vier Bürgermeistern Kölns bestimmt. Einen Anteil von 10.000 Euro vergibt die KW.

Zusätzlich ermöglicht es die Kölner Weihnachtsgesellschaft sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen sowie Organisationen, sich kostenfrei auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom zu präsentieren. Jeweils montags bis donnerstags können Sie sich an den vier Sozialständen (Stände 6, 19, 30 und 84) über Initiativen wie zum Beispiel Greenpeace, die Caritas, die Kindernothilfe Köln und viele weitere, informieren.

Neben lokalen Organisationen wie dem Historischen Archiv der Stadt Köln, sind auch Kölner Gruppen internationaler Organisationen wie beispielsweise Greenpeace, SBK-Städtisches Behindertenzentrum und die Caritas vertreten, um die Besucher über ihre vielseitigen Projekte und Aktionen zu informieren.

Eine weitere Herzensangelegenheit! Die Kölner Weihnachtsgesellschaft ermöglicht Künstlern und Kunsthandwerkern, denen es nicht möglich ist, über die gesamte Weihnachtsmarktzeit einen Stand anzumieten, jeweils an einem Wochenende von freitags bis sonntags in einem „Aktionsstand“ (der von Montag bis Donnerstag als Sozialstand dient), ihre Kunst und ihr Kunsthandwerk zu präsentieren und natürlich auch zu verkaufen.

Erstmalig gibt es in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom die Möglichkeit, in unserem Pavillon Nr. 0, unter einem riesigen beleuchteten Mistelzweig ein wunderbares Foto von sich und den Liebsten zu schießen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Die Einnahmen dieses Projektes gehen in voller Höhe an den Verein „wir helfen“, der benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützt.

Charity – Weihnachtsmarkt am Kölner Dom2018-11-21T13:49:02+01:00
21 11, 2018

Die Themen Bio, Nachhaltigkeit und Fair Trade werden auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom hoch gehandelt

2018-11-21T13:44:15+01:00

Bio-Zertifizierung

Die Nachfrage nach biologisch erzeugten Lebensmitteln steigt und steigt und auch das Bewusstsein für die Herkunft der Waren wächst bei den Menschen. Auch für den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom hat das Thema Bio schon immer eine große Bedeutung. 2010 waren wir der erste Markt, dessen Angebot an Speisen und Getränken zum größten Teil bio-zertifiziert war. Seitdem versuchen wir das Bio-Angebot Jahr für Jahr auszubauen. Unsere Speisen und Getränke entsprechen in hohem Maße den hohen Anforderungen der EG-Öko-Verordnung und bio-zertifizierte Lebensmittel und Getränke sowie Spezialitäten aus regionaler Direktversorgung sind ein wichtiger Bestandteil des Marktkonzeptes. Besonders stolz sind wir auf unseren veganen Bio-Glühwein und all die anderen Heißgetränke in Bio-Qualität.

Fair gehandeltes Kunsthandwerk

Auch bei den zahlreichen Kunsthandwerkern hat Qualität Priorität. Das große Angebot an Geschenkideen wie Holzschnitzereien, Glasbläsereien, Keramik, Accessoires, Kinderspielzeug, Seifen etc. kommt hauptsächlich aus Deutschland und Europa. Produzenten und Händler außereuropäischer Waren müssen die Fair Trade-Standards erfüllen.

Nachhaltigkeit

Außerdem versuchen wir, den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom möglichst nachhaltig zu gestalten. So setzen wir in unserem einzigartigen Lichtkonzept ausschließlich auf LED-Lämpchen, um Energie zu sparen. Wir bieten in unseren Infoständen 31 und 125 Stofftaschen an, welche aus diversen gebrauchten Stoffen recycelt worden sind – ein Projekt des Sozialdienstes Katholischer Frauen Langenfeld. Bei unseren anderen Tüten achten wir auf Nachhaltigkeit: Sie tragen das Umweltzeichen „Blauer Engel“ und bestehen zu mindestens 80 % aus recyceltem Material.

Die Themen Bio, Nachhaltigkeit und Fair Trade werden auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom hoch gehandelt2018-11-21T13:44:15+01:00
20 11, 2018

Tag24: „Kölner Weihnachtsmärkte 2018: Highlights für eine schöne Adventszeit“

2018-11-20T13:56:03+01:00

Köln – Weihnachten steht wieder vor der Tür und wie alle Jahre lädt die festlich geschmückte Domstadt zum stimmungsvollen Bummeln und Flanieren ein.

Bis zum 23. Dezember werden Millionen Besucher die Weihnachtsmärkte der Domstadt besuchen. Nicht umsonst gehören die Weihnachtsmärkte in Köln zu den schönsten Europas. Die Kölner Innenstadt hat gleich sieben tolle Weihnachtsmärkte im Angebot – und jeder der unterschiedlichen Märkte ist einen Besuch wert.

In weihnachtlicher Atmosphäre einen heißen Glühwein genießen – einfach herrlich!

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Im Herzen von Köln erwartet der „Weihnachtsmarkt am Dom“ seine Besucher am Fuße der Kathedrale mit einem 25 Meter hohen geschmückten Tannenbaum und einer großen Bühne.

Die Hütten mit den roten Dächern unter dem leuchtenden Sternenzelt bilden eine atemberaubende Weihnachtskulisse.

Ein Rahmenprogramm mit Musikevents sowie Aktionen für Kinder wie Basteln und Schminken runden den „Weihnachtsmarkt am Kölner Dom“ ab […]. Quelle

Zum vollständigen Artikel geht es hier: – https://www.tag24.de/nachrichten/koelner-weihnachtsmaerkte-2018-highlights-fuer-eine-schoene-adventszeit-koeln-830218

Tag24: „Kölner Weihnachtsmärkte 2018: Highlights für eine schöne Adventszeit“2018-11-20T13:56:03+01:00
20 11, 2018

koeln.de: „So wurde der Weihnachtsbaum vor dem Kölner Dom aufgebaut“

2018-11-20T13:44:29+01:00

Die Weihnachtszeit bricht an: Am Freitagmorgen wurde der Weihnachtsbaum für den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom aufgebaut. Er misst 25 Meter und ist der höchste natürliche Weihnachtsbaum in NRW.

Die Nordmanntanne stand vorher in einem Wohngebiet in Siegen und musste gefällt werden. Der Baum ist 70 Jahre alt, wiegt sieben Tonnen und hat einen Stamm-Durchmesser von 78 Zentimetern. Quelle

Zum vollständigen Artikel geht es hier: – https://mobil.koeln.de/koeln/nachrichten/lokales/so-wurde-weihnachtsbaum-vor-dem-koelner-dom-aufgebaut_1106049.html

koeln.de: „So wurde der Weihnachtsbaum vor dem Kölner Dom aufgebaut“2018-11-20T13:44:29+01:00
20 11, 2018

Domradio: „Reportage: Weihnachtsmarkt am Kölner Dom: Der Baum ist da!“

2018-11-20T13:40:08+01:00

Domradio-Reportage: Weihnachtsmarkt am Kölner Dom: Der Baum ist da! (16.11.2018)

„Der höchste natürliche Weihnachtsmarktbaum in NRW ist da. Wir haben die Aufstellung der heimischen Nordmanntanne mit der Kamera begleitet. Die Tanne aus dem Siegerland ist über 70 Jahre alt und über 25 Meter hoch. Sie wiegt um die sieben Tonnen, der Stamm hat 78 cm Durchmesser. Sie stand in einem Wohngebiet und musste gefällt werden. Und nach Weihnachten freuen sich die Tiere im Kölner Zoo über einen Knabberspaß. Quelle

Zum vollständigen Artikel geht es hier: – https://www.domradio.de/video/weihnachtsmarkt-am-koelner-dom-der-baum-ist-da

Domradio: „Reportage: Weihnachtsmarkt am Kölner Dom: Der Baum ist da!“2018-11-20T13:40:08+01:00
20 11, 2018

CityNews: „Weihnachtsmarkt am Kölner Dom: Der Roncalliplatz wird zum Lichterzelt“

2018-11-20T13:36:31+01:00

CityNews: „Noch zentraler geht es nicht! Der deutschlandweit beliebteste Weihnachtsmarkt findet in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wahrzeichen der Rheinmetropole statt. Die prachtvolle Kulisse des Kölner Weltkulturerbes lässt den festlichen Weihnachtsmarkt am Kölner Dom auf dem Roncalliplatz in ganz besonderem Licht erstrahlen. Die Gästeschar ist international. Vier Millionen Besucher aus aller Welt erfreuen sich in der Adventszeit an vielen lokalen Spezialitäten, Kunsthandwerk aus deutschen Landen sowie einer Vielzahl Geschenkideen.

[…] Quelle

Zum vollständigen Artikel geht es hier: – https://www.citynews-koeln.de/weihnachtsmarkt-am-koelner-dom-_id58814.html

CityNews: „Weihnachtsmarkt am Kölner Dom: Der Roncalliplatz wird zum Lichterzelt“2018-11-20T13:36:31+01:00
20 11, 2018

Tonight: „Ho, Ho, Ho! Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region“

2018-11-20T13:31:35+01:00

Tonight (Ein Angebot von RP Online): „Die Glühweinkessel werden vorgeheizt, die letzten Buden aufgebaut und Lichterketten aufgehangen: Überall in der Region rund um Düsseldorf beginnen in diesen Tagen die Weihnachtsmärkte. Hier lohnt sich ein Besuch.

Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region

[…]

In der Domstadt gibt’s nicht nur einen Weihnachtmarkt, sondern gleich mehrere an verschiedenen Orten. Der Weihnachtsmarkt am Dom steht unangefochten ganz weit oben auf der Besucherliste fürs Weihnachtsshopping in Köln: 150 festlich geschmückte Stände für Kunsthandwerk und Gastronomie sowie über hundert kostenfreie, weihnachtliche Bühnenveranstaltungen locken jährlich an die vier Millionen Besucher nach Köln. […] Quelle

Zum vollständigen Artikel geht es hier: – https://www.tonight.de/lokales/region/weihnachtsmaerkte-nrw-das-sind-die-schoensten-in-der-region.999641

Tonight: „Ho, Ho, Ho! Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region“2018-11-20T13:31:35+01:00