Markt Flyer

Der Markt Flyer 2016 mit umfangreichen Programm, Lageplan und Ausstellern steht für Sie demnächst als PDF Download bereit.

 

Kostenlose APP

Alle  Informationen in einer kostenlosen APP - im Apple AppStore oder bei Google play: Aktuelles Programm, Markt-Plan, Social Media und mehr ...

 

Newsletter

Email:
Falls Sie bereits registriert sind und Sie sich abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.
 

Social media

 

Unsere Öffnungszeiten

Wir öffnen für Sie
So-Mi: 11.00 bis 21.00 Uhr
Do-Fr:  11.00 bis 22.00 Uhr
Sa: 10.00 bis 22.00 Uhr

 

Video Galerie

 

Fahrplan

Start:
Ziel:
Datum:
Zeit:
 

News

22.11.2011

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom feierlich eröffnet

Roncalliplatz erstrahlt unter gigantischem Sternenlichterzelt! Endlich ist es wieder soweit! Pünktlich um 11.00 Uhr öffnete gestern der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom bei strahlendem Sonnenschein seine Tore.

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom © picturetom

Weihnachtsmarkt Kölner Dom

Insgesamt 150 Verkaufsstände, mit einem umfangreichen Angebot an Kunsthandwerk und Gastronomie, laden die Besucher in diesem Jahr zu einem Spaziergang auf den Roncalliplatz ein.

Am Abend wurde der Weihnachtsmarkt dann nach einer feierlichen Ansprache der Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes offiziell eröffnet, und im Anschluss startete der Kölner Kinder- und Jugendchor Lucky Kids das einmalige Bühnenprogramm des Marktes mit einem vorweihnachtlichen Konzert.

Die beiden Geschäftsführer der KW Kölner Weihnachtsgesellschaft mbH, Monika Flocke und Roland Temme, haben für den Markt in 2011 ihr ursprüngliches Veranstaltungskonzept weiterentwickelt. Mehr weihnachtliche Dekorationselemente und ein imposantes Lichtkonzept lassen den Markt neben Kölns historischem Wahrzeichen leuchten. 'Allein das Lichterzelt und der Baum werden durch mehr als 70.000 LEDs und Power-LEDs erstrahlt', so Roland Temme.

Regionale Spezialitäten und bio-zertifizierte Lebensmittel sind auch in 2011 wieder ein wichtiger Bestandteil des Marktkonzeptes. Und auch bei den zahlreichen Kunsthandwerkern hat Qualität Priorität. Das große Angebot an Geschenkideen wie Holzschnitzereien, Glaskugeln, Keramik, Accessoires, Kinderspielzeug, Seifen etc. kommt hauptsächlich aus Deutschland und Europa.

Zur Markteröffnung wurde das überwiegende Angebot an Speisen und Getränken, wie schon in 2010, vom TÜV Nord mit dem Bio-Zertifikat ausgezeichnet. Brezeln, Mandeln, Maronen und auch die verschiedenen Bratwürste entsprechen den hohen Anforderungen der EG-Öko-Verordnung.

Zusätzlich zu tollen Leckereien und Geschenkideen bietet der Markt ein umfangreiches Programm für Jung und Alt. Neben der Sternenwarte für die kleinen Besucher, erwartet die Gäste ein vielseitiges Programm mit über 100 kostenfreien Bühnenveranstaltungen. Zu den absoluten Höhepunkten gehören Auftritte von Peter Orloff mit seinem Schwarzmeer Kosaken-Chor am 22. November 2011, zwei Konzerte des beliebten Kölner Jugendchors St. Stephan am 04. und 18. Dezember 2011, sowie die Weihnachtsshow von Guildo Horn & seinen Orthopädischen Strümpfen am Nikolaustag.

Auch in 2011 werden wieder bis zu 4 Mio Besucher aus dem In- und Ausland erwartet. Bis zum 23. Dezember 2011 ist der Markt So-Do von 11.00 bis 21.00 Uhr geöffnet, Fr von 11.00 bis 22.00 Uhr und Sa von 10.00 bis 22.00 Uhr. Erreichbar bis Haltestelle Dom/Hauptbahnhof mit den U-Bahnen 5, 16 und 18, sowie den S-Bahnen 6, 11, 12 und 13.